Was Sie über Online-Sportwetten wissen sollten, die bald in Michigan angeboten werden


Wenn Sie so sind wie ich, haben Sie vielleicht Werbung von FanDuel, DraftKings und anderen Sportwetten-Plattformen gesehen, die kostenlose Anmeldeboni für die baldige Einführung von Online-Glücksspielen in Michigan bewerben.

Heute vor fast genau einem Jahr hat Gouverneurin Gretchen Whitmer Gesetze zur Legalisierung von Sportwetten und Internet-Glücksspielen unterzeichnet. Es war eine langsame Einführung, da die Sportwettenanbieter mit den 26 Casinos in Michigan zusammenarbeiten und Lizenzen beantragen mussten, um zu arbeiten. Allerdings wurden im März dieses Jahres Sportwetten in den Casinos eingeführt (nicht dass viele von uns davon profitiert hätten, danke Coronavirus) und Online-Sportwetten sind in der Tat bald verfügbar.

Anfang dieses Monats verzichtete das Joint Committee on Administrative Rules (JACR) auf eine 15-tägige Überprüfungsfrist, um die endgültigen Regeln für Online-Glücksspiele zu genehmigen, was zu diesem Zeitpunkt die Möglichkeit einer Veröffentlichung im Jahr 2020 im gesamten Bundesstaat eröffnete. Jetzt liegt der Ball jedoch bei den Plattformanbietern, wie DraftKings und FanDuel, die die endgültige Lizenzgenehmigung erhalten müssen, was bis zu sechs Wochen dauern könnte. Das bringt uns zu einem möglichen Starttermin Anfang bis Mitte Januar, aber wir warten noch auf ein genaues Datum von der Michigan Gambling Control Board.

All dieser rechtliche Hokuspokus bedeutet im Grunde, dass unser kollektiver Sportwetten-Juckreiz in vielleicht 30 Tagen oder weniger gekratzt werden kann.

Also, was genau bedeutet Sportwetten in Michigan? Im Wesentlichen können Sie, wenn Sie mindestens 21 Jahre alt sind, nach Herzenslust auf professionelle und NCAA-Sportarten wetten. Jede große Sportart im Land, sowie die großen Fußballligen aus der ganzen Welt, internationaler Baseball, Basketball, Cricket und mehr. Wenn Sie den Sport irgendwann in Ihrem Leben im Fernsehen gesehen haben, können Sie wahrscheinlich legal darauf wetten, direkt von Ihrer Couch aus. Und wenn Sie einen zusätzlichen Anreiz brauchen, um Ihr Glück bei Sportwetten zu versuchen, sollten Sie wissen, dass die Einnahmen daraus zur Unterstützung des School Aid Fund und des First Responder Presumed Coverage Fund verwendet werden.

Ich bin kein Experte für Sportwetten, aber ich hatte ein paar Spurts damit in meinen College-Jahren. Ich glaube, jeder junge Mann macht eine Phase durch, in der er sagt: “Hey, ich bin schlauer als alle anderen, ich werde einen Haufen Geld in eine Offshore-Website stecken, damit ich mit Sportwetten groß rauskomme. Ahh, der 21-jährige Alex war so naiv. Aber als solcher möchte ich meine Erfahrungen und das, was ich weiß, teilen.

Selbst wenn Sie nur ein Gelegenheits-Sportfan sind, haben Sie wahrscheinlich schon die Werbung für Glücksspiel-Websites gesehen, die damit werben, dass “wir Ihren Ersteinzahlungsbonus bis zu $600 verdoppeln”, was im Wesentlichen bedeutet, dass Sie kostenloses Geld bekommen, wenn Sie Geld auf ihre Plattform einzahlen. Obwohl dies wahr ist, bitte ich Sie, die gefürchteten Geschäftsbedingungen zu lesen, bevor Sie einen dieser Einzahlungsboni nutzen.

Hier ist, wie Einzahlungsboni funktionieren und warum sie beworben werden – Sportwetten machen eine Menge Geld aus ihnen von Gelegenheitsspielern. Im Grunde genommen bindet ein Einzahlungsbonus Ihr Geld und zwingt Sie, es bis zu einem bestimmten Betrag zu setzen, bevor Sie sich Ihre Gewinne auszahlen lassen können. Wenn Sie z.B. $100 bei einem Sportwettenanbieter einzahlen und dieser Ihnen einen Bonus von $100 gibt, müssen Sie dieses Geld bis zu, sagen wir, dem Vierfachen des eingezahlten Betrags setzen. In diesem Szenario müssen Sie Wetten im Wert von $400 auf der Website platzieren, um sich Ihr Geld auszahlen lassen zu können. Zu diesem Zeitpunkt nehmen die Sportwettenanbieter die Wette an, dass Sie alles verloren haben, also gewinnen sie.

Nicht alle Sportwettenanbieter haben eine unverschämte Einzahlungsbonus-Bestimmung, deshalb ist es wichtig, die Bedingungen zu lesen. Ich werde nicht ins Detail gehen, aber ich habe eine anständige Menge Geld verloren, weil ich nicht richtig recherchiert habe, deshalb ist dies mein Ratschlag Nr. 1 aus einem bestimmten Grund.

Aber Sportwetten sollen ja auch Spaß machen, oder? Kommen wir also zum Spaß, der Aufregung und der Möglichkeit, Geld zu gewinnen. Die beliebteste Art von Sportwetten ist die Wette gegen den Spread. Ich werde nicht auf Point Spreads eingehen und wie sie funktionieren, wenn Sie es bis hierher geschafft haben, sind Sie offensichtlich so interessiert, dass Sie wahrscheinlich wissen, was das ist. In der Regel ist es ein Handicap, das einem unterlegenen Team gegeben wird, um die Entscheidung des Wetters zu erschweren.

Eine Sache, die ich immer gerne mache, wenn ich potentielle Spiele finde, auf die ich wetten möchte, ist die Suche nach der “krummen Linie”. Mein Lieblingssport ist Football, also stammt der Großteil meiner Wettgeschichte von dort. Wenn ich mir jede Woche die NFL-Spiele ansehe, schaue ich mir die beiden Teams an und versuche, mir realistisch vorzustellen, wie ich die Linie setzen würde, wenn ich die Sportwette wäre. Wenn ich die offizielle Linie sah, wenn es eine Menge von dem, was ich dachte, dass es sein würde, das ist wahrscheinlich die krumme Linie, die ich suche.