Wettbewerben und Meisterschaften des Freestyle Scooter

Scooter, Man, Guy, Tattoos, Tattooed, Shorts, Trainers

Der Freestyle Scooter ist eine kompakte und hoch belastbare Form des Tretrollers. In 1990er Jahren haben Gino Tsai mit den Micro Mobility Systems und der JD Corporation den ersten Freestyle Scooter hergestellt. Im Jahr 2000 wurde diese Scooter populär geworden.

Die erste großen Scooter Wettbewerbe wurde im Jahr 2006 in San Diego abgehalten und war einer der größten Freestyle Scooter Veranstaltungen und Wettbewerben.

Freestyle Scooter Meisetrschaften entwickeln über den Jahren  zu einem äußerst beliebten Sport mit Hunderttausenden von Fahrer.

Offizielle ISA Welt Scooter Meisterschaften

Park Freestyle Scooter -Wettbewerbe sind beliebten Teil der Freestyle Scooter Fahrer. Diese Wettbewerbe  bieten vielfältige Möglichkeiten besonders för die Profis um ihren Sport & Style an der Weltbühne zu präsentieren. Offiziele Seite der ISA Welt Scooter Veranstaltungen ist http://isa-championships.com/.

So funktioniert es

Regionalmeisterschaften:

Australien / USA und Europa haben pro 5 Wettbewerben, wo die Fahrer für regionalen Finale qualifizieren.

Wie es funktioniert:

1. Jede Region haben 5 Qualifikationswettbewerbe. Die Top 10 aus jedem Qualifikation sichert einen Platz in regionalen Finale.

2. Die Top 50 Fahrer treten am Regionalfinale.

3. Die Top 10 Fahrer aus jedem Regionalfinale sicheren Ort in ISA Weltmeisterschaft

Internationale Wild Cards

Internationale Wild Cards sind Wettbewerbe, wo die Pro-Fahrer nach den direkten Weg in die ISA-Weltmeisterschaften gehen.

Wie es funktioniert:

  1. Jeder Pro Fahrer kann an einem internationalen Wild Card, unabhängig von der Nationalität, nehmen. Der Fahrer sichert einen Platz direkt in die ISA- Weltmeisterschaften.

Weltmeisterschaft-Finale:

Bezogen auf alle Ergebnisse aus den Regionalmeisterschaften und internationale Wild Cards, die weltbesten Fahrer werden an der ISA Weltmeisterschaft konkurrieren.

Der ISA-Meisterschaften 2014 hat Wettbewerbe in:

  • Australien – New South Wales, Victoria, Western Australia & Queensland.
  • USA – Kalifornien, Texas, Pennsylvania, Oregon und Ohio
  • Europa – Großbritannien, Frankreich, Spanien, Deutschland, Tschechische Republik, Finnland und Demark
  • Neuseeland
  • Kanada

 Überblick

– Mehr als 20 Wettbewerben auf der ganzen Welt geschieht in  Neuseeland, Finnland  und in die USA.

– Die Meisterschaften beinhaltet Hunderte von Profis.

– Die Meisterschaften unterstützt Basis gewährleistet eine stärkere Beteiligung von Jahr zu Jahr

– Fahrer aus über 40 Ländern haben besucht, www.isa-championships.com.

– Über $ 40.000 Preisgeld wurden durch die ISA Meisterschaften gegeben.

– Die Meisterschaften wurden live mit über 40.000 verschiedene Zuschauer gesehen.